Suchmaschinenoptimierter Elektro-Punk

The Bloody Beetroots ist ein alberner Name, denkst Du? Na ja, was soll man von zwei Typen erwarten, die sich Sir Bob Cornelius Rifo und Tommy Tea nennen? Im Interview mit dem Bounce Magazine versucht Bob Rifo sich damit rauszureden, dass er auf Google gefunden werden will… Musiker, die sich über SEO den Kopf zerbrechen. Das ist Punk.

Egal, Bob und Tommy verschenken einen Track ihres im September erscheinenden Debüts. „Romborama“ heißt das Album, „Awesome“ der Track. Auch wenn sie den Chemical-Brothers-Button ein paar Mal zu oft gedrückt haben, ist es im Grunde ein okayer Elektro-Track – schon allein, weil The Cool Kids mitrappen -, der auf Dim Mak ganz gut aufgehoben ist. Zum Download bitte hier entlang.